Unsere Glücks-Felle

 
Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie ihre Tiere behandelt.

Mahatma Gandhi

Hier stellen wir Ihnen einige unserer glücklich vermittelten Tiere vor, im Kreise ihrer neuen Familien. 

LEYA

28 Feb 2017

Hallo, ich bin Leya und komme aus Bulgarien. Ich wurde von einer netten Frau nach Österreich gebracht, die mich dann gepflegt und aufgepäppelt hat. Ich wog zu dieser Zeit kaum mehr als 1,5 kg.

Als mich dann ein fremder Mann in eine Box verfrachtet hat und mich von dort weg brachte, gefiel mir das ganz und gar nicht. Im neuen Zuhause wartete bereits ein Kater und der war überhaupt nicht erfreut über meine Ankunft. Und um ehrlich zu sein, mochte ich ihn auch nicht.

Die neue Situation war mir ganz und gar nicht geheuer und so verteidigte ich mich mit meinen Krallen und Zähnen, sobald mir jemand zu nahe kam.

 

Einige Wochen vergingen und schön langsam gefiel es mir im neuen Zuhause. Das Futter schmeckt mir und die Menschen da sind gut zu mir. Sie zeigten mir wie das Spielen geht und die Fellpflege finde ich mittlerweile auch ganz toll. Ich kann gar nicht mehr genug davon kriegen. Was den Kater betrifft, haben uns die Menschen gezeigt wie wir miteinander umgehen sollen. Jetzt baue ich meine Energie mehr beim Spielen ab und Teile auch alles mit ihm. Ich fühle mich jetzt ganz wohl bei ihnen und liebe es bei Ihnen zu liegen und zu kuscheln.

EISBÄR

01 Jan 2017

Der süße Eisbär ist uns bei unserem Kastrationsprojekt Ende Oktober speziell aufgefallen.

Ein großer, ruhiger und sehr lieber Hund. Leider ist es erfahrungsgemäß sehr schwer für große ältere Hunde ein Zuhause zu finden - vor allem wenn sie noch nicht auf eine Pflegestelle ausreisen konnten.

Da er unserem Alex aber sehr ans Herz gewachsen ist, entschied er sich ihn auf Pflege bei sich aufzunehmen.

Glücklicherweise blieb er in der Familie und jetzt konnte er endlich in sein fixes Zuhause einziehen und dort bleiben.

Fast täglich wird er glücklicher und blüht immer mehr in seiner Rolle als geliebtes Familienmitglied auf. :)

Danke an Alex für die liebevolle Pflege und dass du ihm damit ein schönes Leben ermöglicht hast!

KANGAROO

23 Dec 2016

Unser Weihnachtswunder 2016 - KANGAROO.

Lange haben wir um ein schönes Zuhause für ihn gehofft - es schien aussichtslos mit seinen deformierten Vorderpfötchen...

Doch nun lesen Sie selbst die herzzerreißende Geschichte von Kangaroo. :)

_______________________________________________________________

Kangoroos langer, mühsamer und schmerzhafter Weg in eine glückliche Familie ... oder eine Hunde-Weihnachts-Geschichte

Bereits im Sommer habe ich ein Video von Kangoroo gesehen und wusste, dass ich ihm helfen möchte. Ich wollte die medizinische Versorgung finanziell mit unterstützen. Als ich erfuhr, dass er als Voraussetzung für eine passende medizinische Versorgung jedoch eine Pflegestelle in Österreich benötigt war ich traurig, denn zu dem Zeitpunkt war unsere Ersthündin Gina (eine dreibeinige junge aufgeweckte Hündin ebenfalls aus Ivelinas Tierschutz in Kazanlak, Bulgarien) noch zu frisch bei uns und wir für einen zweiten Hund nicht bereit.

 

Die Monate vergingen und in einem Newsletter von Tierhilfe Süden Austria tauchte Kangoroo wieder auf. Da stand für uns fest, wir möchten ihm eine Chance geben – doch wird er sich mit unserer Hündin Gina verstehen? Also bleibt nur die Option ihn vor Ort kennenzulernen. Gesagt, getan, wir sind am Donnerstag nach Bulgarien gefahren (16 Stunden Autofahrt), haben Kangoroo am Freitag kennengelernt. Er ging sofort mit uns spazieren, legte sich in unserem Zimmer auf ein Deckchen und war auch sofort stubenrein. Somit blieb er gleich für eine Probenacht und am nächsten Tag stand fest, dass wir ihn unbedingt mit nach Österreich nehmen.

Also am Sonntag wieder auf nach Hause. Beide Hunde sind tolle Autofahrer und Reisebegleiter. Am Montag wollten wir keine Zeit verlieren und gingen sofort zum Tierarzt um sein dickes und entzündetes Fußgelenk untersuchen zu lassen. Das Röntgen zeigte die eingesetzten Nägel in seinen Knochen, die jedoch zu lang waren und somit bei jedem Schritt in sein Gelenk stachen. Über die Möglichkeiten für das verkümmerte und verkürzte andere Beinchen, das er schon seit über 1 Jahr nicht mehr benutzt hat, habe ich mit dem Tierarzt ausführlich gesprochen. Die beste Option schien tatsächlich eine Amputation (von Gina wussten wir ja bereits, dass dreibeinige Hunde genauso glücklich sind, laufen, springen und Stiegen gehen wie alle anderen).

 

Gleich am übernächsten Tag war die OP, wo das eine Bein amputiert wurde und beim anderen die Nägel entfernt wurden. Weitere 2 Tage später mein großes Erstaunen, als Kangoroo beim Spazierengehen zu Laufen beginnt. Es scheint als hätte er selbst eine große Freude erstmals ohne Schmerzen und einem Bein das nur im Weg hängt unterwegs zu sein.


Ich selbst, mein Mann und auch Gina haben uns innerhalb dieser 1 Woche so in Kangoroo verliebt, dass er bei uns nun seinen Fixplatz gefunden hat!


Danke Ivi, Danke Tierhilfe Süden Austria, Danke Kangoroo und Danke Gina
Ihr alle habt nun unser Leben sehr bereichert!!!
Herzlichst, Margarita und Thomas

ILVY & NUKA

04 Nov 2016

Ilvy & Nuka sollten eigentlich ihren ersten Zwischenstopp auf Pflege haben.

Da sich ihre Pflegestelle aber so sehr in die beiden verliebt hat, möchte sie sie nicht mehr hergeben. :)

Wir freuen uns sehr, dass die beiden gemeinsam das Herz von der lieben Eva erobern konnten und sie ihr Leben von nun an sorgenfrei genießen können!

DANKE!

KIRA

26 Jun 2016

Hallo, ich bin Kira, geschätzte 7 Jahre alt. Mir sind in Kazanlak einige schreckliche Dinge wiederfahren, die ich euch lieber ersparen möchte. Als man mich auf einer Verkehrsinsel liegend fand war ich fast blind (vermutlich weil ich einen schlag zu viel abbekommen habe).

Kurz vor Weihnachten durfte ich zu meiner Pflegestelle ausreisen und fühlte mich vom ersten Moment an zuhause. Letztendlich brachten meine Pflegeeltern es nicht übers Herz mich herzugeben und ich darf nun für immer bei Ihnen und meinen zwei Katzenfreundinnen bleiben. Übrigens sehe ich mitlerweile so gut, dass ich sogar wieder Fliegen und Mäuse fangen kann. Der Tierarzt hat etwas von Temporärer Blindheit gesagt und das ich viel Glück hatte.

Meine Menschen nennen mich "Ihr Weihnachtswunder", für mich ist es schlichtweg unfassbares Glück gewesen und ich bin unendlich dankbar endlich geliebt zu werden und teil einer Familie sein zu dürfen!

GINA ... endlich glücklich

30 May 2016

Unsere kleine 4-monate alte Gina lebte in Kazanlak, wo sie von einem Auto angefahren und an der Pfote schwer verletzt wurde.

Inzwischen ist sie glücklich auf ihrem neuen Platz und erholt sich, sowohl physisch als auch seelisch sehr gut.

In ihrer neuen Familie, wo sie viel Liebe und Zuneigung erfahren wird, kann sie nun ein wundervolles Leben beginnen.

LENNY

17 Mar 2016

Der süße einäugige Lenny hatte im März die Möglichkeit ins schöne Seewalchen nach Oberösterreich zu ziehen. Er wird dort sehr geliebt und bekommt täglich stundenlange Streicheleinheiten.

 

Wir freuen uns für den süßen Tigerkater und wünschen ihm und seiner Familie alles Liebe :)

KIMBA

31 Mar 2016

Hallo ich bin Kimba. Ich wohne seit 2 Wochen bei Gerhard und Waltraud.

Wir haben ein Haus mit Garten den ich sehr liebe, weil ich mich da austoben kann. Ich darf jeden Tag mit Herrchen zur Arbeit fahren und bin dort der bravste Hund der Welt.

Und es gibt noch Neuigkeiten: Ich war heute in der Hundeschule und gehe ab nächster Woche regemäßig hin.

 

Kimba ist ein wahrer Goldschatz!

 

Wir freuen uns sehr über diese tollen Infos und wünschen euch auch weiterhin ein schönes Familien- und Hundeleben :)

TRIXIE

25 Feb 2016

TRIXIE wurde von unserer Ivi auf der Straße aufgelesen - sie hatte einen Bruch beim Schweifansatz. Möglicherweise wurde sie getreten oder misshandelt. Der Bruch konnte in Bulgarien operiert werden.

 

Sie konnte im Februar zu zwei weiteren Katzen - Sunny & Lilly - nach Oberösterreich ausreisen.

Trixie ist noch ein wenig schüchtern, aber es wird von Tag zu Tag besser und lässt sich mittlerweile auch schon sehr gerne streicheln. :)

 

Wir bedanken uns wieder einmal bei der lieben Oma von unserer Elisa, die Trixie von nun an ein glückliches Katzenleben ermöglicht!

SUNNY & LILLY

09 Jan 2016

Trotz Anfangsschwierigkeiten und langer Suche konnte für Sunny & Lilly ein wunderbares Zuhause bei der Oma von unserer Elisa gefunden werden. 

 

Wir bedanken uns bei allen die bei der Vermittlung geholfen und für ein glückliches Leben der Beiden beigetragen haben.

 

Und natürlich danken wir der Oma von Elisa die Sunny & Lilly liebevoll in Obhut genommen hat und damit den beiden ein schönes und sorgenfreies Leben ermöglicht. 

 

Alles Liebe euch dreien!

ALASKJA

09 Feb 2016

Dank einer lieben Familie konnte Alaskja auf Pflege nach Österreich ausreisen.

Leider konnte sie sich mit dem bereits vorhandenen Hund Felix nicht anfreunden.

 

Glücklicherweise konnte schnell ein neues und fixes Zuhause für die liebe Hündin im Herzen von Österreich gefunden werden.

 

Wir wünschen euch alles Liebe und schöne Grüße in die Steiermark. 

LUCY

22 Feb 2016

HALLO! Ich heiße Lucy und bin 1 Jahr alt.
Am 4.2.2016 kamen 2 Frauen zu meiner Pflegemutti Daniela in Linz. Sie haben mir Leckerlis gebracht, mich gestreichelt und.....mich einfach mitgenommen. Wow!


Beim Autofahren war ich noch ein wenig ängstlich und hab gezittert, aber in der Zwischenzeit find ich Autofahren echt coool. Jetzt lebe ich seit fast 3 Wochen in meinem neuen Haus bei meiner neuen Family und mir gefällt es echt gut da!!


Bis auf eines: Meine Family hat ein total unangenehmes, lautes, lästiges, blödes Gerät....und das nennt sich Staubsauger. Kennt ihr sowas? Mag ich gar nicht!!!
Aber sonst ist alles super!


Bei mir im Haus wohnt auch Henri. 5 Jahre alt. Angeblich der Enkel von Frauli und Herrli.
Ich glaub aber, das ist auch ein kleiner Hund.
Er tollt mit mir durch Wohnung, Haus und Garten und krabbelt auf allen Vieren fast genau so schnell wie ich.

 

Aber ICH bin trotzdem immer Sieger. Manchmal kommt auch Karla...auch ein Enkerl. Dann habe ich 2 kleine Spielgefährten, die ich ganz schön herumjagen kann...hi hi ..wuff wuff.
Apropos Garten: Stellt euch vor....ich bin jetzt draufgekommen, daß ich mein 'Geschäft' nicht nur im eigenen Garten verrichten muß bzw. darf, sondern auch beim Spazierengehen in Wald und Flur :).

 

Einmal waren wir 3 Stunden am Almsee...war toll, aber auch echt anstrengend mein Häufchen und mein Lulu zurückzuhalten bis wir wieder Zuhause waren.....und dann ab in den Garten...war echt dringend.
So...nun muß ich Schluß machen...Frauli will mich unbedingt zum Einkaufen mitnehmen.
Na ja...fahr ich halt mit...fällt sicher wieder ein kleiner Kauknochen oder so fuer mich ab.
Tschuess...eure Lucy

NALA (Bärli)

21 Jan 2016

NALA (ehemals Bärli) wurde von unserer Sylvana & Iris bei dem Nachbarn neben dem Tierheim in Bulgarien angebunden gefunden. Zu fressen bekam sie Vogelfutter... :(

 

Wir konnten sie nicht unten lassen und so konnte sie im November nach Österreich ausreisen.

Glücklicherweise hat sie schnell ein wunderbares Zuhause gefunden und wird jetzt von ihrer Familie sehr geliebt. :)

 

Wir wünschen euch alles Liebe!

 

Danke an Iris & Elisa für die liebevolle Pflege!

LAYLA

21 Jan 2016

Die ausgesetzte Strassenhündin Layla hatte großes Glück von einer Tierschützerin in BG gerettet worden zu sein.

Endlich in Österreich musste Sie nicht lange auf ihre Familie warten. Dort entpuppte sich Layla als perfektes Familienmitglied und hat viel Spass zusammen mit den 3 kleinen Burschen.

 

Danke Sophie für die liebevolle Aufnahme und auch ein Dankeschön an Daniela für die Aufnahme als Pflegestelle.

FELIX

21 Jan 2016

Im Zuge des letzten Kastrationsprojektes durfte der kleine Gulliver, jetzt Felix, mit dem Flugzeug nach Österreich fliegen.

Dort verbrachter er nur wenige Tage bei seiner Pflegefamilie, bis er in sein neues Zuhause nach OÖ ziehen durfte.

Mittlerweile ist er der ganze Stolz der Familie geworden und hält seine beiden kleinen Mädels auf Trab.

 

Danke auch für die liebevolle Aufnahme zum Pflege Daniela.

LOUI

19 Jan 2016

Der kleine Strassenhund Loui konnte nach nur wenigen Wochen auf seiner Pflegestelle in sein neues Zuhause übersiedeln.

 

Dort bereichert er mit seiner charmanten Art den Alltag seiner Herrchens, Herrn G. aus NÖ, sehr und hat auch schon einen neuen Hundefreund gefunden.

 

Danke Daniela, dass du für Loui ein Sprungbrett in ein wundervolles Hundeleben warst.

LEA

31 Dec 2015

ich habe die Fahrt in mein neues Zuhause die meiste Zeit geschlafen und war ganz artig.

Zuhause war dann natürlich alles noch fremd und ich war sehr schüchtern, aber habe mich gleich auf meinem Schlafkissen wohlgefühlt.

 

Das Futter hat sehr gut geschmeckt und weil ich so arm geschaut habe, hat es auch noch einen Nachschlag gegeben. Ich durfte auch am selben Tag noch meinen großen Garten beschnuppern, was ich aber noch sehr zaghaft gemacht habe, aber meine Marke habe ich gesetzt!

Ich werde von Tag zu Tag mutiger und nun habe ich schon die ganze Wohnung, sowie den ganzen Garten ca 1000 m² erkundet.

 

Die Waage geht auch schon höher wenn ich mich drauf stelle und beim Tierarzt die zweite Impfung habe ich mir auch schon geholt. Die Frau Doktor hat mich voll gelobt weil ich so brav war und so eine Süüüüssse bin.

Die Nächte verbringe ich noch zu Sicherheit in einer hohen Box, in der ich mich bemerkbar mache wenn ich raus muß. Ohne Box trauen mir meine Zweibeiner noch nicht ganz, dass es klappt.

Ich hab dir auch ein Foto mitgeschickt von mir, man sieht ich bin schon viel entspannter!!!!

Im Moment schlafe ich noch sehr viel und gerne ( ich muß ja noch wachsen), aber fressen und spielen find ich sehr schon toll.

 

Nun noch liebe Grüße und D A N K E für deinen Einsatz

LEA

MITKO

30 Nov 2015

jener Kater, der in eine Fabriksmaschine geraten ist und dabei ein Bein und den Schwanz verloren hat,
wurde nun von Denise F. aus NÖ adoptiert und teilt sich jetzt sein Zuhause mit unseren Glücksfellen Jem und Betty, sowie mit einem lieben, katzenfreundlichen Mops.


Er fühlt sich schon nach kurzer Zeit sichtlich wohl.
Danke Denise und auch an Pflegestelle Sylvana!

COCO

30 Nov 2015

der seit seiner Adoption schon ganz schön gewachsen ist, sendet Familie Sch. aus OÖ.
Wir freuen uns, dass er so liebevoll aufgenommen wurde.


Danke auch an Pflegestelle Alena!

LUIS und LUISA

30 Nov 2015

Die zwei hübschen grauen Tigerkätzchen mit Siam Einschlag konnten vor dem sicheren Tod gerettet werden
und haben schließlich ein schönes Zuhause gefunden.

 

Danke für die liebevolle Aufnahme von beiden Kätzchen, somit dürfen sie ihr weiteres Leben gemeinsam genießen!


Danke auch an Pflegestelle Sylvana!

RIKKI

30 Nov 2015

Ein Hilferuf von einem anderen Verein ereilte uns.
Die überaus gutmütige und liebe Hündin sollte von Slowenien zurück in den Kosovo geschickt werden.

Dank dem schnellen Einsatz von unserer Silvia, die Rikki aus Slowenien mit dem Auto abholte und Dank der spontanen Aufnahme bei Pflegestelle Alena, wurde dies verhindert.


Schon sehr bald konnte Rikki erfolgreich in ein neues Zuhause vermittelt werden!
DANKE!!!

MINA

07 Nov 2015

Die wunderschöne MINA konnte mit ihren drei Katzenbabies zu unserer Elisa auf Pflege ausreisen.

 

Auch sie hat ein wunderschönes Zuhause in dem sie geliebt wird, gefunden :)

SUSI

30 Nov 2015

Die Dackelmix Hündin kam ganz ängstlich auf ihren Pflegeplatz, aber sie vertraute schnell und war eine ganz liebe Maus. Schon bald hat Susi das Herz von Frau Gerlinde aus Graz im Sturm erobert und wurde von ihr sehr liebevoll aufgenommen.
Jetzt hat Susi auch einen Hundefreund namens Rolfi, genießt das Leben und wird sehr verwöhnt mit ganz viel Leckerli!


Vielen Dank, wir wünschen weiterhin viel Freude mit Susi.
Danke auch an Pflegestelle Benita!

PUPPI

30 Sep 2019

Sie wurde von ihren Vorbesitzern einfach vor die Tür gesetzt …..
bei Frau Brigitte W. hat sie jetzt ein neues Zuhause und einen Menschen mit viel Herz gefunden, wo sie wieder Vertrauen finden kann.
Puppi ist bereits der Liebling der Familie!

 

Vielen Dank und viel Freude mit Puppi!
Danke auch an Karin und Anita für die Vermittlung!

TOMMY

30 Sep 2015

Man sieht es ihmnicht mehr an, dass er sich einst auf der Straße durchschlagen musste,
bevor ihn unsere Ivi in den Shelter geholt hat und er dann zu Sylvana auf Pflege kommen durfte.
In seinem neuen Zuhause bei Michi St. ist der hübsche Langhaarkater sehr glücklich und zufrieden!


Vielen Dank und alles Gute!

SIR BABY BUB

30 Sep 2015

Der süße Pinchermixwelpe musste nicht allzu lange auf seiner Pflegestelle warten, bis er in sein neues Zuhause übersiedeln durfte.
Er ist dort nicht nur von seinem neuen Frauchen liebevoll aufgenommen worden, sondern auch von den bereits vorhandenen Vierbeinern.


Danke auch an Pflegstelle Benita!

TAPSI

30 Sep 2015

Das kleine Welpenmädchen ist schon sehr bald nach ihrer Ankunft bei Pflegestelle Michaela adoptiert worden
und hat sich mittlerweile in ihrem neuen Zuhause gut eingelebt.

 

Wir freuen uns sehr und wünschen alles Gute für die Zukunft!

ROCKY

30 Sep 2015

Der dreibeinige Mix Rüde, versteht sich blendend mit den Kindern, Katzen und dem Hund.
Er wird von seinem Frauchen Sabine G. nach Strich und Faden verwöhnt, hat sich schon sein Lieblingsplatzerl im Wohnzimmer gefunden und taut immer mehr auf, zu einem glücklichen und zufriedenen Hund. Er wird von allen inniglich geliebt und er saugt all die Liebe auf wie ein Schwamm.
Rocky ist wirklich ein ganz besonderer Hund und Sabine ist trotz des unerwartet hohen Alters sehr froh ihn zu haben.


Jetzt hoffen wir, dass er noch möglichst lange seinen Lebensabend geniessen kann, denn den Winter hätte er in Bulgarien wohl kaum überlebt.


Danke Karin und Anita für die tolle Vermittlung!

BECKY und FLORI

30 Sep 2015

Die Geschichte der beiden haben wir in unserer Oktober Aussendung erzählt.
Ein Traum ist wahr geworden und die beiden Kätzchen durften gemeinsam bei Marlene G. aus dem Bez. St. Pölten Land einziehen.


Wir freuen uns riesig, dass die beiden so ein liebevolles Zuhause gefunden haben!
DANKE!!

Please reload

© 2014 Tierhilfe Süden Austria

  • w-facebook