Pflegestellen oder Patenschaften

Nicht jeder hat die Zeit oder die Möglichkeit, ein Tier langfristig bei sich aufzunehmen und zu versorgen.

Manchmal fehlt die Zeit, manchmal die finanziellen Mittel.

Oft hilft es jedoch schon, Tieren kurzfristig auf ihrem Weg zu ihrem neuen Zuhause ein Platz bieten zu können.

Dann können wir sie schon mal aus den Tierheimen oder Tötungsstationen holen und vorerst nach Österreich bringen.

Es ist dann auch natürlich einfacher für neue Besitzer, denn sie können vorab das Tier kennen lernen und umgekehrt.

So finden sich auf jeden Fall schneller neuer Plätze.

Ob Ihre Situation den Anforderungen des Tierschutzes entspricht und Sie die Pflege oder Patenschaft für ein Tier

übernehmen können, müssen wir natürlich im Vorfeld klären.

Auch ist nicht jedes Tier für jeden Platz geeignet.

Wenn jedoch alles passt, dann klären wir im Vorfeld mit Ihnen die Tierwahl, Rasse, Grösse und andere Informationen

und Sie können sich natürlich individuell entscheiden, welches Tier auch für Sie passen würde.

Hier finden Sie unseren Pflegschaftsvertrag - der Ihnen mehr Inforamtionen zum Thema Pflege gibt.

 

Weiteres besprechen wir aber gerne mit Ihnen persönlich. Aus diesem Grund ersuchen wir Sie,

das folgende Formular auszufüllen. Ein/e Mitarbeiter/in aus Ihrer Region wird sich dann bei Ihnen melden

und einen Kennenlerntermin ausmachen.

Wir bedanken uns schon jetzt für Ihre Zeit und Bereitschaft, zu Helfen!

 

​​

Schreiben Sie uns, wenn Sie sich vorstellen können,

einem Tier einen Pflegepatz bieten zu können.

Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Erfahrungen mit der Haltung von Tieren,
Ihre Wohn- und Familienverhältnisse und welche Tierart Sie beherrbergen können.:

© 2020 Tierhilfe Süden Austria

  • w-facebook