Eine Weihnachtsgeschichte

Ich heiße Blue und bin 8 Monate alt. Ich bin ein griechischer Held sagen alle . Nicht weil ich Herkules geheißen habe.

Geboren bin ich im Lockdown im April in Griechenland . Ich wurde in einer Schachtel im Müll gefunden mit 5 Geschwisterchen. Unsere Eltern waren vermutlich verzweifelt. Sie  waren – wie ich -Mischlinge aus Malamute , Husky und Schäfer- Straßenhunde .

Ich wohne bei Jürgen in St. Pölten im Heim der Caritas. Jürgen hat ein Inserat auf www. Tieranzeigen.at gesehen und gleich angerufen. Dann hat er ein Video gesehen wo ich in meiner Hütte rausschaue und gleich angerufen. Jürgen leidet an einem seltenen PNP-Syndrom und ist Diabetiker.

Seit ein paar Monaten schon darf ich deshalb eine Therapiehundeausbildung machen.

Neulich in der Nacht habe ich etwas gerochen. Ich schnüffelte und spürte , mit Jürgen war etwas nicht in Ordnung. Er wachte durch mein Stubsen auf und wollte mit mir Gassi gehen . Aber ich ging nicht zur Tür. Da nahm er sein Blutzuckermessgerät und sah, dass er Hypoglykämie hatte, also der Blutzuckergehalt war weit unter dem Normalwert.

Alle sagen, ich bin ein Lebensretter. Dabei mache ich das so gerne. Vor mir liegt noch eine lange Karriere.

Vom Müllwelpen zum Therapiehund. Dazu braucht man keine Superkräfte!!!

© 2020 Tierhilfe Süden Austria

  • w-facebook